Bob Marley and the Wailers – Babylon by bus

Erschienen

10. November 1978

Inhalt

No. Title Writer(s) Length
1. “Positive Vibration” Vincent Ford 5:50
2. “Punky Reggae Party” Bob Marley, Lee Perry 5:51
3. “Exodus” Marley 7:41
Side two
No. Title Writer(s) Length
4. Stir It Up Marley 5:17
5. “Rat Race” Rita Marley 3:41
6. “Concrete Jungle” Marley 5:37
7. “Kinky Reggae” Marley 4:46
Side three
No. Title Writer(s) Length
8. “Lively Up Yourself” Marley 6:18
9. “Rebel Music (3 O’Clock Roadblock)” Aston Barrett, Hugh Peart 5:20
10. War / No More Trouble” Allen Cole, Carlton Barrett, Marley 5:28
Side four
No. Title Writer(s) Length
11. Is This Love Marley 7:27
12. “The Heathen” Marley 4:29
13. Jamming Marley 5:54

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/Babylon_by_Bus

Cover

Statistik

2017 von einem lieben Arbeitskollegen geschenkt bekommen

Wertung (10/10)

Kultalbum mit hammermäßiger Tonqualität für ein so altes Live-Album. Hab auch ein ziemlich gut erhaltenes Exemplar bekommen. Geb ich nicht wieder her.

Adeva – I thank you (The Smack Mixes)

Erschienen

1989

Inhalt

Side A
  1. I thank you (Original Club Mix)
Side B
  1. I Thank you (The New Jersey Mix)
  2. I Thank you (Somehouse Somewhere Mix)

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/Adeva

Cover

Statistik

Gekauft im September 2018 auf dem Kunst & Klaas Markt in Hoffnungsthal

Wertung (8/10)

Ein Brett das Teil. Alleine die Bassdrum ist für 1989 wegweisend. Der Song ist auch nach 30 Jahren immer noch ein ClubHit. Die A-Side ist mit dem Original Club Mix solide und gut Mixbar. Der New Jersey Mix startet mit nem schönen langen Instrumental Intro

 

Pet Shop Boys – It’s alright

Erschienen

26. Juni 1989

Inhalt

Side A
  1. It’s alright (Extended Version)
Side B
  1. One of the crowd
  2. Your funny uncle

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/It%27s_Alright_(Pet_Shop_Boys_song)

Cover

Statistik

Gekauft im September 2018 auf dem Kunst & Klaas Markt in Hoffnungsthal

Wertung (8/10)

Klassiker! Pet Shop Boys gingen immer und werden immer gehen. Die Extended Version ist mit 8:47 mal mehr als ordentlich und gleicht das etwas schwache Gedudel auf der B-Seite aus. Die A-Side ist aber einfach so stark, dass 8/10 okay sind.

 

Inner City – Big Fun

Erschienen

21. September 1988

Inhalt

Side A
  1. Big Fun – 7:39
Side B
  1. Big Fun (Juan’s Magic Remix) – 6:13

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/Big_Fun_(Inner_City_song)

Cover

Statistik

Gekauft im September 2018 auf dem Kunst & Klaas Markt in Hoffnungsthal

Wertung (4/10)

Geht so… Die A-Side mit ner soliden Extended Version. Den MagicMix von Juan auf der B-Side hätte ich vor 20 Jahren wahrscheinlich auch mit irgend einem MusicMaker hindengeln können. Hört man besser nicht rein 😉

Pet Shop Boys – West End Girls

Erschienen

28 October 1985

Inhalt

Side A
  1. West End Girls (Dance Mix)
Side B
  1. A man could get arrested
  2. West End Girls

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/West_End_Girls

Cover

Statistik

Gekauft im September 2018 auf dem Kunst & Klaas Markt in Hoffnungsthal

Wertung (8/10)

Klassiker! Pet Shop Boys gingen immer und werden immer gehen. Der Dance-Mix ist okay. Eher eine Extended Version – nix großartiges, aber solide

 

Michael Jackson – Thriller

Erschienen

30. November 1982

Inhalt

Side A

  1. Wanna Be Startin’ Somethin’ (Michael Jackson) – 6:03 *
  2. Baby Be Mine (Rod Temperton) – 4:20
  3. The Girl Is Mine (Duett mit Paul McCartney) (Michael Jackson) – 3:42 *
  4. Thriller (Rod Temperton) – 5:57

Side B

  1. Beat It (Michael Jackson) – 4:18 *
  2. Billie Jean (Michael Jackson) – 4:54 *
  3. Human Nature (Steve PorcaroJohn Bettis) – 4:06
  4. P.Y.T. (Pretty Young Thing) (James IngramQuincy Jones) – 3:59
  5. The Lady in My Life (Rod Temperton) – 5:00

Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Thriller_(Album)

Cover

Statistik

Gekauft am 2018-10-28 von Sonja und Roland für 10€

Wertung (10/10)

Muss man nix zu sagen. Spricht für sich selbst

 

Art Of Noise – Who’s afraid of the Art Of Noise

Erschienen

19. Juni 1984

Inhalt

Side A

  1. “A Time for Fear (Who’s Afraid)” 4:43
  2. “Beat Box (Diversion One)” 8:33
  3. “Memento” 2:14
  4. “How To Kill” 2:44
  5. “Realisation” 1:41

Side B

  1. “Who’s Afraid (of the Art of Noise?)” 4:22
  2. “Moments in Love” 10:17
  3. “Snapshot” 1:00
  4. “Close (To the Edit)” 5:41

Wikipedia

https://en.wikipedia.org/wiki/Who%27s_Afraid_of_the_Art_of_Noise%3F

Cover

Statistik

Gekauft am 2018-10-28 Schallplattenbörse Brückenforum Bonn für 6,- €

Wertung (8/10)

The Art Of Noise ist meine Jugend. Es ist eigentlich egal, was von denen auf einer Platte ist – ich kauf sie sowieso alle. Das ganze Teil enthält einen Klassiker nach dem anderen. Moments in Love ist – wie immer – der Knaller! Schön, dass ich noch so ein gut erhaltenes Exemplar sichern konnte. Keine Kratzer – wenig Staub. Yeah!